Skip to main content

Salewa MS Rapace GTX Test

(4 / 5 bei 34 Stimmen)

240,00 € 250,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Juni 2017 11:11
Kategorie
SohleVibram®
ObermaterialNubuk
Innenmaterialtextil
GORE-TEX®
steigeisenfestbedingt
Geröllschutz
Haltbarkeitsehr gut
Gewicht (Paar)1250g

Gesamtbewertung

96%

"Super Schuh, der multifunktionell einsetzbar ist. Ausstattungstipp!"

Verarbeitung
100%
Top
Anpassung/Komfort
100%
superbequem
Grip am Fels
100%
Hervorragend
Einsatzbereich
100%
fast alles
Preis/Leistung
80%
bei günstigem Angebot top

Salewa MS Rapace GTX Test – Der steigeisenfeste Alleskönner von Salewa

Der Salewa MS Rapace GTX stellt das ideale Verbindungsglied zwischen dem einfachen Klettersteigschuh Salewa MS Mtn Trainer Mid GTX und dem schweren Hochtourenstiefel Raven Combi GTX dar. Er ist bedingt steigeisenfest und damit für jedes Terrain im Gebirge sowie natürlich für jede Art von Klettersteigen geeignet. Ein Wort zur Namensgebung bei Salewa: „MS“ steht für den Bergschuh für Männer (Men’s) und WS ist der Bergschuh für die Frauenwelt (Women’s), der im Schnitt für schmalere Damenfüße leicht angepasst ist. Sonst sind beide Modelle identisch.

Das Kürzel GTX beschreibt die GORE-TEX® Ausstattung dieses Schuhs. Der nachfolgende Test prüft den Salewa MS Rapace GTX auf die fünf Testkriterien Verarbeitung, Anpassung/Komfort, Grip am Fels, Einsatzbereich und Preis/Leistung.

Verarbeitung

Der Schuh wird außen von Nubukleder und Cordura umschlossen, wobei Cordura für die Strapazierfähigkeit und Wasserdichtigkeit des Schuhs verantwortlich ist, dabei aber hoch elastisch bleibt. So lässt der Schuh dem Fuß die nötige Bewegungsfreiheit und schnürt nicht unangenehm den Fuß zusammen. Durch die intelligente Materialauswahl bleibt der Salewa MS Rapace GTX dabei schön leicht vom Gewicht her.

Damit die Füße jederzeit trocken bleiben und sie trotzdem atmen können, wurde beim Salewa MS Rapace GTX bei der Innenfütterung des Schuhs auf wind- und wasserdichtes GORE-TEX® Material gesetzt. Der Schuh bleibt durch die besondere antibakterielle Behandlung mit der Cleansport NXT Technik außerdem geruchsneutral. So kann man jederzeit auch nach mehrtägigen Wanderungen bedenkenlos und ohne schlechtes Gewissen auf der Hütte ausziehen.

Die Einlegesohle beim Salewa MS Rapace GTX besteht aus dem hochwertigen Schaumstoff EVA, der optimale Dämmung gegen Kälte verspricht und die Aufnahme von Feuchtigkeit effektiv verhindert. Zudem ist EVA ein besonders reiß- und rutschfestes Material und bildet zusammen mit dem ebenso reißfesten Polyester einen sicheren Halt im Inneren des Schuhs. Blasen werden so effektiv vermieden.

Das bewährte Salewa 3F Power System an der Ferse stabilisiert diese und sorgt gleichzeitig für eine optimale Flexibilität im Bereich des Sprunggelenks, was wichtig auf Reibungspassagen auf dem Klettersteig ist, da man hier sehr hoch antreten muss.

Die Vibram® Sohle besteht im mittleren und hinteren Teil aus verschiedenen Gummimischungen. Die Beimischung von sogenanntem  dreifach verdickten 3S Combi Material verleiht dem Schuh Stabilität, und der Schuh wird unempfindlich gegen grobe Steine und spitze Kanten und Ecken. Dabei bleibt die Sohle stets nachgiebig genug, um auch auf längeren flachen Strecken ein sicheres und schonendes Abrollen des Fußes zu ermöglichen. Im Absatzbereich wurde eine Auftrittsdämpfung eingearbeitet. So werden harte Stöße, die auf die Ferse einwirken, beim Salewa MS Rapace GTX weich abgefedert.

Anpassung/Komfort

Der Salewa MS Rapace GTX lässt sich durch die individuelle Schnürung individuell auf die eigene Fußform anpassen. Dabei ist die Schnürung hier sehr weitläufig ausgelegt worden und reicht vom Schaft fast bis zu den Fußspitzen nach unten. Die Schnürsenkel werden durch einen speziellen Schließpunkt auf Knöchelhöhe fixiert. Dadurch wird effektiv sichergestellt, dass die Schnürsenkel sich auch bei einer längeren Tour nicht lockern.

Der Salewa MS Rapace GTX wird mit zwei kombinierbaren Sohlen geliefert. So kann man das freibleibende Volumen im Inneren individuell einstellen, d.h. wie eng bzw. wie hoch man denn im Schuh stehen möchte. Ob dies jetzt wirklich für den Einzelnen relevant ist, mag dahingestellt sein, allerdings ist dies als nette Draufgabe vom Hersteller zu werten.

Grip am Fels

Mit einem Wort: Hervorragend – die Vibram® Sohle des Salewa MS Rapace GTX ist mit einer integrierten Climbing Zone an der Fußspitze ausgestattet, diese garantiert beste Haftung auf Reibungspassagen im steilen Felsgelände. Dies wird dadurch erreicht, dass diese besonders steife Fläche bewusst sehr klein gehalten ist um vom Fuß ausgehend maximalen Druck auf den Felsen zu übertragen. Auch sonst bietet das ausgeprägte Profil genügend Trittsicherheit auf allen Untergründen.

Einsatzbereich

Der Salewa MS Rapace GTX wird in die Kategorie C eingruppiert und besitzt eine bedingt steigeisenfeste Sohle. Damit ist er an der Ferse für Steigeisen mit Kipphebelbindung optimal vorbereitet. Steigeisen mit Frontbügel sind allerdings nicht zu verwenden, hierfür benötigt man das nächsthöhere Modell, den reinrassigen Hochtourenstiefel Salewa Raven Combi GTX, der allerdings schon deutlich schwerer und massiver daher kommt. Für den Klettersteig ist dieser Bergstiefel eindeutig „too much“.

Der Salewa MS Rapace GTX ist dagegen für Einsätze auf Geröllwegen, Schnee oder auch normale Laufwege optimal geeignet. Im Gebirge zählen dazu auch Einsätze auf Firnfeldern, Gletscherüberquerungen sowie leichte Klettereien und natürlich Klettersteigen aller Art. Wenn man nicht gleich Steigeisen montieren möchte, können an den Salewa MS Rapace GTX natürlich auch Grödeln montiert werden, ideal z.B. beim Zugspitze Klettersteig für die zwingende Gletscherüberquerung unterhalb des eigentlichen Klettersteigs.

Preis/Leistung

Der Schuh ist ordentlich verarbeitet und kostet natürlich seinen Preis. Dafür bekommt man hier auch zwei kombinierbare Sohlen als Goodie mitgeliefert. Manchmal ist der Salewa MS Rapace GTX jedoch sogar günstiger zu bekommen als das nächstkleinere Modell Salewa MS Mtn Trainer Mid GTX, das nicht steigeisenfest ist. Hier lohnt es sich dann beim Salewa MS Rapace GTX  zuzuschlagen, falls man beabsichtigt, den Schuh doch einmal mit Steigeisen benutzen zu wollen.

Das sagen Kunden zum Salewa MS Rapace GTX

…Bin sehr zufrieden und freu mich schon auf die nächste 3 Tages Tour…

…Trotzdem kann mann mit dem Schuh auch wunderbar wandern…

…Jederzeit wieder, schon weiterempfohlen und gekauft!…

…auch auf nassem Fels hatte ich immer einen sicheren Stand…

…Nachdem ich mich in, ca.13 cm tiefes Wasser gestellt habe sind sie absolut dicht geblieben…

…Aber bis jetzt habe ich von diesem Schuh nicht eine einzige wunde Stelle (ich verwende sie allerdings immer in Kombination mit Trekking-Socken (Falke TK2), was vielleicht auch dazu beiträgt…

Bei der letzten Meinung schließe ich mich absolut an. Ich verwende ebenfalls die Falke TK2 Socken und habe keine Probleme.

Du möchtest weitere Kundenmeinungen lesen? Kein Problem, weitere Kundenmeinungen auf Amazon findest du oben unter dem Reiter „Kundenrezensionen“. Oder klicke einfach >>hier<<

Salewa MS Rapace GTX Test – Fazit

Der Salewa MS Rapace GTX ist ein sehr zuverlässiger Bergschuh, der sich in jedem Gelände wohlfühlt. Wanderungen in steilem und felsigen Gelände, Klettersteige aller Art und Schwierigkeit, oder auch Wanderungen im Flachland auf schlechten Wegen – kein Problem für den Bergstiefel. Dabei ist er in Passform, Stabilität, Langlebigkeit und Sicherheit auf oberster Ebene angesiedelt, für die es sich aber absolut lohnt einen höheren Preis zu zahlen.

Darüber hinaus besitzt der Schuh ein sehr ansprechendes Design und ist bedingt steigeisenfest, was den Einsatzbereich enorm erweitert.  Alles in allem erhält der Multifunktionsschuh Salewa MS Rapace GTX meine volle Kaufempfehlung.


Gefällt dir der Beitrag? Ich freue mich, wenn du ihn weitersagst:

Preisvergleich

Shop Preis

240,00 € 250,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Juni 2017 11:11
zum Angebot bei Amazon

174,95 € 249,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Juni 2017 11:11
zum Angebot bei tapir store

187,46 € 212,46 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Juni 2017 11:11
zum Angebot bei Bergfreunde.de

249,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Juni 2017 11:11
zum Angebot bei doorout.com

240,00 € 250,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Juni 2017 11:11