Skip to main content

Mammut Ophir 4 Slide Test

(5 / 5 bei 9 Stimmen)

70,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2017 08:29
Kategorie
ArtHüftgurt
Materialschlaufen4
gepolstert
Beinschlaufen verstellbar
erhältliche Farben3
erhältliche Größen2
Gewicht470g
BesonderheitenAbriebschutz an Einbindeschlaufe

Gesamtbewertung

98%

"Ein gut durchdachter Klettergurt. Prädikat: Sehr Emfehlenswert."

Bedienung
90%
einfach und schnell
Verarbeitung
100%
solide mit Abriebschutz
Tragekomfort
100%
sehr bequem
Ausstattung
100%
viele durchdachte Details
Preis/Leistung
100%
sehr gut

Mammut Ophir 4 Slide Test – Ist der Klettergurt auch für den Klettersteig geeignet?

Um es vorwegzunehmen – Ja! Der universelle Mammut Ophir 4 Slide ist sowohl für Sport- und Hallenklettern als auch für den Klettersteig, entweder Alpin- oder Sportklettersteig, geeignet. Der Mammut Ophir 4 Slide ist in zwei Größen XS bis M und M bis XL und in drei Farben, Eclipse Iron, Graphite Smoke und Inferno Smoke erhältlich.

Auch hier wird im Mammut Ophir 4 Slide Test der Klettergurt den folgenden Prüfkriterien unterzogen: Bedienung, Verarbeitung, Tragekomfort, Ausstattung und Preis/Leistung.

Bedienung

Der Gurt kann sehr schnell an unterschiedliche Körpergrößen oder Randbedingungen angepasst werden. Dies wird durch die vier einfach bedienbaren Slide Bloc Schnallen innerhalb von Sekunden bewerkstelligt. Der Hüftgurt und die Beinschlaufen sind voll verstellbar. Dadurch kann man den Mammut Ophir 4 Slide perfekt auf die jeweilige Größe des Trägers abstimmen, was wiederum stark der Sicherheit zu Gute kommt.

Das Einsatzspektrum wird durch die vielseitigen Einstellmöglichkeiten ebenfalls vergrößert. Die Schnallen an den Beinschlaufen und an der Hüfte lassen sich einfach und sicher verstellen. Ein versehentliches Öffnen des Gurtes ist praktisch nicht möglich.

Verarbeitung

Auffallend beim Mammut Ophir 4 Slide ist der Abriebschutz aus Kunststoff an der Einbindeschlaufe. Auf diese innovative Konstruktion hat  Mammut sogar ein Patent angemeldet. In der Tat macht diese einen sehr stabilen Eindruck, der man ansieht, dass hier mitgedacht wurde. Ein spezielles thermisches Verfahren ist bei den Bändern der Beinschlaufen und den Verschlussbändern angewandt worden. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer des Bandsystems in großem Maße.

Der Mammut-Indikator an der Einbindeschlaufe ist ebenfalls sehr nützlich. Er legt bei zu starker Abnutzung die roten eingearbeiteten Fäden frei und signalisiert die Notwendigkeit eines neuen Gurtes. Der komplette Klettergurt Mammut Ophir 4 Slide wird mit der Split Webbing Technologie hergestellt. Diese basiert auf kompletter Handfertigung.

Dieses Verfahren sorgt dafür, dass der Druck auf das Gurtmaterial optimal verteilt wird. Die zweiteilige Konstruktion des Hüftgurtes trägt ebenso zur gleichmäßigen Druckverteilung im Hüftbereich bei, was dem Komfort zu Gute kommt, womit wir uns im Folgenden beschäftigen.

Tragekomfort

Die oben angesprochene Zweibandtechnologie garantiert höchste Bewegungsfreiheit und sorgt für größten Komfort. Der Druck wird optimal auf die komplette Hüftbandbreite verteilt und stellt mit einer Längsöffnung im Hüftgurt und verschiedener Netzeinsätze die Atmungsaktivität des Gurtes sicher. In normalen Situation lässt der Mammut Ophir 4 Slide genug Spielraum was das Klettern anbelangt, in brenzligen Situationen sorgt er für einen störungsfreien Ablauf deiner physischen körperlichen Reaktionen.

Viel Bewegungsfreiraum und tollen Tragekomfort, beim Hängen in der Bandschlinge mit Rastkarabiner, wird durch die ergonomisch geformten Polsterungen sowie den verstellbaren Beinschlaufen ermöglicht. Obwohl diese Polsterungen nicht besonders stark ausgeprägt sind, ist ein bequemes Tragen und Hängen im Gurt vor schwierigen Stellen möglich

Ausstattung

Der Mammut Ophir 4 Slide kann mit durchdachten Details, wie den patentierten abriebfesten Schutz an der Einbindeschlaufe punkten. Vier Materialschlaufen sind Standard und außerdem gibts obendrein noch eine Haul-Schlaufe, wo man beispielsweise den Chalkbeutel zum Klettern dranhängen kann. Für den Klettersteig ist dieser natürlich nicht nötig, hier trägt man ja Klettersteighandschuhe.

Die vier Materialschlaufen stehen schön nach hinten ab und ermöglichen ein leichtes Einhängen des Klettersteigsets und der Bandschlinge mit Rastkarabiner. Die Mammut Slide Bloc-Schnallen sind leicht einzustellen und halten perfekt. Erwähnenswert ist auch die sogenannte Drop Seat-Schnalle an der Rückseite vom Hüftgurt, die zum schnellen Aushängen der elastischen Haltebänder der Beinschlaufen dient.

Um einer raschen Abnutzung des Beinlaufstegs vorzubeugen, besitzt der Mammut Ophir 4 Slide einen formstabilen und abriebfesten Plastikprotektor. Dadurch steigt die Lebensdauer der beiden Beinschlaufen und eine gleichmäßige Lastverteilung auf beide Beinschlaufen wird außerdem erreicht.

Preis/Leistung

Der Mammut Ophir 4 Slide besitzt ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Die sehr gute Verarbeitung, Tragekomfort und Ausstattung lassen hier keinen Grund zu irgendwelchen Beanstandungen.

Das sagen Kunden zum Mammut Ophir 4 Slide Klettergurt

…Sehr guter Gurt zu einem tollen Preis…

…optimale Verstell/Einstellmoeglichkeiten, solide verarbeitet. Klasse Gurt…

…Super Sitz, keine unangenehmes Einschneiden oder ähnliches…

…Ich habe keine Kritikpunkte gefunden…

Du möchtest weitere Kundenmeinungen lesen? Kein Problem, weitere Kundenmeinungen auf Amazon findest du oben unter dem Reiter „Kundenrezensionen“. Oder klicke einfach >>hier<<

Mammut Ophir 4 Slide Test – Fazit

Der Hüftgurt Mammut Ophir 4 Slide ist für Einsteiger und Profis gleichermaßen geeignet. Er ist neben der normalen Anwendung als Klettergeschirr beim Klettern in Hallen oder im Freien sehr gut auch auf langen Alpin-Klettersteigen und Sportklettersteigen vielseitig einsetzbar und beeindruckt dabei mit hohem Komfort. Natürlich erfüllt er dabei alle Sicherheitsstandards, wie man es vom renommierten Hersteller Mammut gewohnt ist und ist durchaus günstig beim Preis.

Verglichen mit dem Petzl Corax nehmen sich beide Gurte von der Bewertung her nicht viel, der Mammut Ophir 4 Slide hat bei der Ausstattung durch die Haul-Schlaufe,  den besonderen Abriebschutz und die Drop Seat-Schnalle ganz leicht die Nase vorn. Dafür ist der Petzl Corax durch die einfache Zentriermöglichkeit der Einbindeschlaufe bei der Bedienung besser. Insgesamt erhält der Mammut Ophir 4 Slide dafür neben dem ebenfalls ausgezeichneten Petzl Corax das Prädikat: Sehr Empfehlenswert.


Gefällt dir der Beitrag? Ich freue mich, wenn du ihn weitersagst:

Preisvergleich

Shop Preis

70,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2017 08:29
zum Shop

63,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2017 08:29
zum Angebot bei doorout.com

74,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2017 08:29
zum Angebot bei Bergfreunde.de

74,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2017 08:29
zum Angebot bei Sporthaus Schuster

70,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2017 08:29